Sicheres Einkaufen (SSL)

  Rechnungs- und Ratenkauf möglich

  Kostenloser Versand (DE)

HPBM-1500 Bindemittel für Steinteppiche - 4,5kg

HPBM-1500 Bindemittel für Steinteppiche - 4,5kg
99,90 € *
Inhalt: 4.5 Kilogramm (22,20 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

🇩🇪 Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

📞 Kostenlose Produktberatung

🔒 Sichere Zahlung

🚚 Lieferzeit: 1-2 Werktage

Zubehör direkt mitbestellen
Plastikeimer in weiß (30L)
Plastikeimer in weiß (30L)
13,90 € *
  • HPBM-1500-4_5
  • 6 kg
Mittels Bindemittel können die einzelnen Steine des Marmorkieses miteinander verbunden werden,... mehr
HPBM-1500 Bindemittel für Steinteppiche - 4,5kg

Mittels Bindemittel können die einzelnen Steine des Marmorkieses miteinander verbunden werden, sodass nach der Trocknungsphase ein stabiler und fester Steinteppich entsteht. Das Bindemittel ist ein nicht pigmentiertes, fest- und klebefreihärtendes 2 Komponenten‐Reaktionsharz auf Epoxidharzbasis mit geringer Vergilbungsneigung. 

Verarbeitung

Zunächst wird die Stammkomponente in einen separaten Behälter gegeben und etwas durchgerührt (ca. 1 Minute). Danach wird die Härterkomponente beigegeben und mit einem elektrischen Rührwerk (300-400 U/Min) ca. 3-4 Minuten lang ordentlich verrührt. Beachten Sie an dieser Stelle bitte die Verarbeitungshinweise. Nun kann die Beschichtungswalze in die verrührte Masse getupft werden, um das Epoxidharz auf den Boden aufzutragen. Verarbeitungs-, Topf- und andere Zeitangaben finden Sie in den Verarbeitungshinweisen.

Verbrauch

Der Verbrauch liegt bei 1,5kg Bindemittel pro 25kg Steinteppich. Unsere Angaben sind alle Ungefähr-Angaben, mit denen unsere Verarbeiter im Normalfall stets auskommen. Bitte beachten Sie diese Information, wenn Sie den Porenfüller selbst auftragen möchten.

Vorsicht

Bevor das Bindemittel nicht vollständig ausgehärtet ist, darf es nicht mit Wasser in Berührung kommen, weil es sonst weiße Auskreidungen und Schlieren bekommt. Diese können Sie mit Essigessenz neutralisieren, aber der Glanz der Beschichtung geht verloren. 

Lieferumfang

Sie erhalten folgendes geliefert:

  • 3kg Stammkomponente
  • 1,5kg Härterkomponente

 

Mischvorgang

Die Stamm- (A) und Härterkomponente (B) sind genauestens dosiert. Die Härterkomponente (B) wird vollständig(!) in die Stammkomponente (A) entleert. Notfalls muss sie ausgekratzt werden, damit wirklich die komplette Masse der Härterkomponente (B) in der Stammkomponente (A) ist. Nun werden beide Komponenten gut und intensiv miteinander verrührt. Hierzu empfehlen wir ein elektrisches Handrührgerät (z.B. langsam laufende Bohrmaschine mit 300-400 U/Min.) Beim Mischen sollen die Seiten- und Bodenfläche des Gebindes mehrfach scharf abzustreifen, damit die komplette Masse restlos vermischt wird. Um Mischfehler auszuschließen, sollte die verrührte Masse nochmal in ein sauberes Gefäß umgefüllt und erneut umgerührt werden. Die Verarbeitung muss unmittelbar nach dem erfolgen.

Verarbeitung

Die Verarbeitung soll nur erfolgen, wenn die Temperatur des Untergrundes mindestens 3°C über der jeweils herrschenden Taupunkttemperatur liegt. Die relative Luftfeuchtigkeit darf beim Einbau des Materials 75 % (bei 10°C) bzw. 80 % (bei 23°C) nicht überschreiten.

Gefahrenpiktogramme

GHS 05
GHS 07
GHS 09
Signalwort: Achtung

Angebot für Steinteppich anfordern

Wer viel bestellt, kann bei uns viel sparen. Teilen Sie uns die Menge mit und wir erstellen Ihnen in Kürze ein attraktives und unverbindliches Angebot.
Angebot anfordern

Unsere Kunden staunen

Zahlreiche Kunden haben bereits unser Marmorkies erworben und erfreuen sich über die sehenswürdigen Ergebnisse.
Zur Bildergalerie

Haben Sie noch Fragen?

Gern helfen wir Ihnen auch individuell bei allen Ihren Fragen weiter. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht und wir melden uns umgehend zurück.
Zum Kontaktformular

Verarbeitung "HPBM-1500 Bindemittel für Steinteppiche - 4,5kg"

Allgemeine Hinweise

  • Mischungsverhältnis: 2:1 (Stamm- zu Härterkomponente)
  • Spezifisches Gewicht (Mischung): 1,38 g/cm3
  • Festkörpergehalt: 98 ± 2 Gew. %
  • Mischungsverhältnis: 2:1 (Stamm- zu Härterkomponente)
  • Mindest Härtungs- bzw. Objekttemperatur: 6°C
  • max. Verarbeitungs- bzw. Objekttemperatur: 25°C (Das Harz kann bei höheren Temperaturen anfangen aufzukochen)

Verarbeitungszeit

  • +05°C – 45 Minuten (begehbar nach 30 Stunden)
  • +10°C – 30 Minuten (begehbar nach 16 Stunden)
  • +20°C – 20 Minuten (begehbar nach 10 Stunden)
  • +30°C – 10 Minuten (begehbar nach 6 Stunden)

Chemische Aushärtezeit

  • +05°C – 9 Tage
  • +10°C – 7 Tage
  • +20°C – 5 Tage
  • +30°C – 3 Tage
Haftungsausschluss "HPBM-1500 Bindemittel für Steinteppiche - 4,5kg"
  • Das HPBM-1500 Bindemittel ist für den vertikalen Einsatz nicht geeignet
  • Epoxidharz reagiert auf UV Strahlung und vergilbt leicht, wenn es dieser ausgesetzt wird
  • Wir empfehlen ausdrücklich, unsere Produkte nicht mit Produkten anderer Hersteller zu kombinieren. Wir haben sämtliche Produkte auf Lager, die für eine Bodenbeschichtung benötigt werden. Für etwaige Komplikationen, die aufgrund eines Einsatzes von Fremdprodukten zustande kommen, können wir keine Beratung geben und keine Haftung übernehmen
  • Das Epoxidharz darf nicht in Berührung mit Wasser kommen, solange es nicht ausgehärtet ist, da der Härter im nicht-ausgehärteten Zustand damit reagieren kann. Es kommen weiße Schlieren zustande, welche nur mit Essigessenz entfernt werden können. Dies wird jedoch irreparable Spuren hinterlassen
  • Wir empfehlen jedem Kunden, vor Beginn des Projekts, eine Bodenfeuchtemessung durchzuführen. Die Bodenfeuchte darf nicht höher sein als 30%. Sollte dieser Wert überschritten werden, ist keine komplikationsfreie Verarbeitung gewährleistet
Gefahrguthinweise "HPBM-1500 Bindemittel für Steinteppiche - 4,5kg"

Gefahrenhinweise - Stammkomponente

H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise - Stammkomponente

P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P264 Nach Gebrauch verunreinigte Körperteile gründlich waschen
P272 Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen.
P333/313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P337/313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P501 Inhalt/Behälter gemäß den örtlichen gesetzlichen Vorschriften einer ordnungsgemäßen Beseitigung zuführen.

Gefahrenhinweise - Härterkomponente

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H302/312 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt.
H302/332 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Einatmen.
H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.